Sie sind hier: Startseite » BLOG » Sichtbar werden ...

Sichtbar werden ...

Sichtbarkeit, was für ein bescheidenes Wort im Vergleich zu der unendlich weiten Bedeutung, die dahinter liegt. Stellen wir uns nur mal vor, wie sich das Leben verändert, wenn plötzlich etwas sichtbar wird. So sichtbar, dass man nicht mehr wegschauen kannst.

Wenn Wahrheiten sichtbar werden, hat das eine Tragweite, die vielleicht nicht jedermann gefallen wird, die das Leben jedoch unwiderruflich verändert. Und das gilt für jede Ebene. Egal ob auf der großen politischen und wirtschaftlichen Bühne ein Vorhang aufgeht, der uns hinter die Kulissen blicken lässt, ob in Freundschaften, beruflichen Verbindungen oder in Deiner persönlichen Beziehung. Wenn für Dich etwas sichtbar wird, verändert es das gesamte Gefüge.

Es verändert Dich. Doch die größte Veränderung geschieht, wenn in Dir etwas sichtbar wird.
Wenn Du sichtbar wirst.

Wenn Du sichtbar wirst, ist das pure Magie. Es geht ein Zauber von Dir aus, der mit nichts anderem herzustellen ist als mit Deiner Echtheit. Vielleicht erinnern sich einige noch an den Auftritt von Paul Potts. Ein eher unscheinbarer Handyverkäufer, der bei einer Casting Show auf die Bühne ging, um „Nessun dorma“ zu singen. Ich kenne kaum jemanden, der dabei nicht zu Tränen gerührt war.

In einem Interview sagte er dazu: “My dream is, to spend my life doing, what I was born to be”. „Mein Traum ist es, mein Leben mit dem zu verbringen, für was ich geboren wurde.“

Die Magie seines Auftritts ist bis heute geblieben. Die Menschen waren und sind immer noch berührt. Denn das ist die Magie der Liebe, die wir dort gespürt haben. Er hat uns an seinem Herzensfeuer teilhaben lassen. Er war sichtbar. Jeder konnte hören, wie Gott ihn gemeint hat.

Paul Potts auf You Tube

Bei Paul Potts hat uns der göttliche Funke über seine Stimme berührt. Ein anderer kocht, backt, schreibt, malt, spielt, zaubert, baut, motiviert, erfindet, oder repariert, …

So, und jetzt sind wir dran sichtbar zu werden. CorOna ist neben vielem anderen ein himmlisch verordentes Sichtbarkeitsprogramm. Es nimmt uns allen die Masken ab.
Auch wenn wir sie im Moment noch tragen müssen, doch so werden sie endlich sichtbar unsere Masken. Wir können sie fühlen und merken, es passt etwas nicht, wir können nicht atmen. Alles zwingt uns zur Wahrhaftigkeit und darüber nachzudenken, wer wir wirklich sind.

Was will sichtbar werden …?

Bei welchem Gedanken bekommen Deine Augen diesen besonderen Glanz und stellen sich die Härchen auf? Ich meine nicht, was magst du oder was glaubst du, passt zu Dir? Ich meine auch nicht, was glaubst Du, was deine Aufgabe ist! Ich meine - aus der Tiefe deiner Seele – Wofür brennst Du? Was in Dir will endlich raus?

Wenn das Echteste in Dir sichtbar werden würde, was wäre das?
Wenn die Wahrheit aus Dir heraus sprechen würde, was würdest Du sagen?
Wenn Du mit dem arbeitest, was Dir am Herzen liegt, was würdest Du tun?
Wenn Du dort wärst, wo Du sein willst, wo wärst Du dann?
Wenn Du das lebst, wofür Du brennst, wie sieht das aus?
Was will in Deinem Leben sichtbar werden? Jetzt?
Für was ist die Zeit reif?


Wenn Du das rausfinden möchtest oder wenn Du dem, was schon in Dir anklopft, einen kleinen, liebevollen Schubs geben möchtest, dann komm im September mit nach Kramsach/Tirol. Dort findet das Seminar „Ich bin sichtbar“ oder wie man cooler und marketingmäßig sagen würde, der Sichtbarkeits-Booster ��statt.

Ich freue mich auf Dich
Sabine


PS: Manche Dinge bleiben einfach … ein Zitat meines allerersten Flyers 2005:

Der Kern des Glücks:
der sein zu wollen, der du bist.

Erasmus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren